Transporte Ukraine mit der Spedition TRANSALEX

Deutschland exportiert Waren verschiedenster Art in die Ukraine. Zu den wichtigsten Importen aus Deutschland zählen für die Ukraine neben Maschinen und Kraftwagen auch chemische Erzeugnisse, elektrische Ausrüstung und Datenverarbeitungsgeräte. Die wichtigsten Handelspartner der Ukraine sind Russland, Polen und Italien. Doch auch Deutschland ist für die Außenwirtschaft der Ukraine von großer Bedeutung.

Das derzeitige politische Umfeld macht die rechtlichen Voraussetzungen für den Handel mit der Ukraine allerdings besonders komplex. Die zollrechtlichen Bedingungen ändern sich häufig und es gelten für viele Klassen von Waren besondere Bestimmungen, die vonseiten der EU, der Ukraine und auch Russlands mitbestimmt werden. Damit Ihre Ausfuhr schnell, rechtssicher und effektiv in die Ukraine transportiert werden kann und problemlos den Zoll passiert, kümmern sich unsere Zollexperten um die richtige Ausfuhrerklärung, die erforderlichen Zertifizierungen und alle weiteren rechtlichen Voraussetzungen.

 

Ausfuhranmeldung für den Ukraine Export & Import

Wer Waren in die Ukraine exportieren möchte, muss sicherstellen, dass die Ausfuhranmeldung den rechtlichen Rahmenbedingungen entspricht. Im Handel mit der Ukraine müssen im Zuge der Ausfuhrerklärung besonders viele Details beachtet werden, um ein rechtssicheres Dokument zu garantieren. Aus diesem Grund sollte die Ausfuhrdeklaration unbedingt von professionellen Zollexperten erstellt werden, die zudem ausreichende Expertise in Fragen des Handels mit der Ukraine vorweisen können. Fehler bei der richtigen Anmeldung von Ausfuhren müssen zwar nicht zwangsläufig zu gravierenden rechtlichen Konsequenzen führen. In jedem Fall werden sie allerdings Verzögerungen beim Transport nach sich ziehen.

An der Grenze kommt es bei falsch angemeldeten zu verzollenden Waren schnell zu Problemen, wenn die Anmeldung nicht korrekt ausgefüllt wurde. Das verzögert den Ukraine Transport und führt so zu unnötig steigenden Kosten der Ausfuhr. Doch auch rechtliche Folgen sind bei falsch ausgefüllten Ausfuhrdokumenten nicht zu unterschätzen. So ist beispielsweise mit nicht unerheblichen finanziellen Risiken zu rechnen. Dokumente können nur selten und nur in geringem Ausmaß nachträglich verändert werden. So kann es auch vorkommen, dass der Transport abgebrochen werden muss, bis die erforderlichen Unterlagen für den Grenzübertritt bereitstehen.

 

zoll-verzollung-import-export-min

Import, Export, Verzollung für Ukraine. Fotolia Datei: #65522672 | Urheber: fotomek

 

Zollbestimmungen für die Ukraine

Generell gelten für die Ausfuhr von Gütern in die Ukraine die gängigen Bestimmungen für den Zoll. So müssen Waren, die entweder ein Gewicht von 1.000 Kilogramm oder einen Warenwert von 1.000 Euro übersteigen elektronisch angemeldet werden. Liegt der Warenwert über der nächsten Schwelle von 3.000 Euro, wird das Zollverfahren noch komplexer. Waren müssen dann über das sogenannte zweistufige Anmeldeverfahren angemeldet werden. Die Anmeldung der Ausfuhren muss in jedem Fall die passenden Warennummern im elektronischen Zolltarif ausweisen. Unsere professionelle Zollagentur stellt sicher, dass im gesamten Prozess der Verzollung für die Ausfuhr in die Ukraine keine Fehler auftreten.

Im Zusammenhang mit dem Ukrainehandel ist neben diesen üblichen Zollstandards allerdings zusätzlich auf eine ganze Reihe zusätzlicher Regelungen zu achten. So gelten im Handel zwischen der EU, Russland und der Ukraine Besonderheiten, die Beschränkungen beim Exportieren, aber auch Exportverbote umfassen. Unsere Ukraine-Spezialisten sind daher zusätzlich zu der üblichen Zollkompetenz auch auf die besonderen Bedingungen für den Warentransport in die Ukraine vorbereitet. Dabei haben wir auch stets die aktuellen Entwicklungen im Blick, um beim Zoll nicht von neuen Vorschriften und Regulierungen überrascht zu werden.

 

Mehrwertsteuer in der Ukraine

Das System der Mehrwertsteuer in der Ukraine ist ähnlich dem in der EU geltenden System. Auch in der Ukraine muss nur der geschaffene Mehrwert besteuert werden, sodass ausschließlich der Endverbraucher von der Steuer betroffen ist. Werden Waren aus der Ukraine exportiert, wird auf diese keine Mehrwertsteuer fällig. Alle Vorgänge, für die Mehrwertsteuerpflicht gilt, müssen in der Ukraine innerhalb von 15 Kalendertagen elektronisch registriert werden. Auf Waren, die in die Ukraine importiert werden, wird eine Einfuhrumsatzsteuer fällig. Diese ist unmittelbar beim Import zu bezahlen. Wird der fällige Betrag nicht abgeführt, wird die Einfuhr durch die Zollbehörden bis zur Zahlung der Steuer blockiert.

 

Zertifizierungen für die Ukraine beachten

Bei der Ausfuhr von Gütern in die Ukraine ist neben Aspekten rund um die Verzollung zudem zu beachten, dass bestimmte Anforderungen an Zertifikate für eingeführte Waren gelten. Besonders zu beachten ist in der Ukraine vor allem der exakte Nachweis der Herkunft von Waren, weil es sonst zur Verweigerung der Einfuhr kommen kann. Aufgrund dieser strengen Bestimmungen über den Nachweis des Ursprungs von Waren ist der Zollprozess für die Ukraine besonders komplex. Daher ist es zu empfehlen, auf die spezielle Expertise eines Zolldienstleisters zurückzugreifen, der sich auf die besonderen Bedingungen für den Ukrainehandel spezialisiert hat.

 

Professionelle Zolldienstleistungen für die Ukraine

Wir bieten daher ein umfassendes Paket an Zolldienstleistungen, das speziell an die Anforderungen für den Handel mit der Ukraine ausgelegt ist. Wir erstellen außenwirtschaftliche Verträge in den relevanten Sprachen russisch und ukrainisch, optimieren die Zollsysteme für den spezifischen Einsatzbereich und organisieren den gesamten Prozess der Zollabfertigung. Zudem unterstützen wir bei der Organisation der erforderlichen Zertifizierungen und übernehmen die Zollakkreditierung. Wir haben als anerkannter Zolldienstleister Zugriff auf das elektronische Zollsystem ATLAS und organisieren die Zollabfertigung im Carnet-TIR-Verfahren sowie die Erstellung von NCTS-TIR.

Gemeinsam mit unserem Speditionsservice sorgen wir so für eine schnelle und reibungslose Ausfuhr von Gütern in die Ukraine.

 

Als zugelassener Ausführer (ZA) bieten wir Ausfuhranmeldungen und Abfertigungsmöglichkeiten mittlerweile in ganz Europa und Weltweit! Im Zusammenhang mit sämtlichen Export- und Import-Zollabfertigungen ist unsere Zollagentur stets bereit auch komplexe Aufgabenstellungen bei der Verzollung zu erfüllen. Informieren Sie sich hier auch über unseren Export & Import Zollservice für Russland.

 

Weitere Infos zu unseren Export / Import Services für Osteuropa

 

Haben Sie eine spezielle Frage rund um die Zollabfertigung oder möchten Sie ein Angebot anfordern? Dann kontaktieren Sie uns gleich und lassen Sie sich ein individuelles und unverbindliches Angebot unterbreiten.

Kontakt zu unserem Import- & Export-Spezialisten für Ukraine-Logistik

 

Kontaktformular


Datenschutzerklärung ansehen
(Pflichtfeld) Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.