Export & Import Zollabfertigungen und Ausfuhranmeldungen

 

Export- und ImportZollabfertigungen sind die Grundlagen des Welthandels. Zollverfahren sind integrale Bestandteile des internationalen Frachttransports. Durch eine kompetente und professionelle Zollabfertigung und Ausfuhranmeldung von Waren und Gütern können Sie und Ihre Partner Kosten sparen. Für jeden Transport bietet Ihnen unsere internationale Spedition eine effektive und wirtschaftliche Transportlösung an. Des Weiteren profitieren Sie von unseren umfassenden Erfahrungen bei der Frachtversicherung und Zollabfertigung.

 

Unser Zoll- & Ausfuhrservice beinhaltet folgende Leistungen:

 

  • Importverzollung zum freien Verkehr im elektronischen ATLAS-Verfahren an allen deutschen Zollämtern, auch in Häfen und an Flughäfen, sowie an den meisten Zollämtern Weltweit

 

  • Anfertigung von Ausfuhranmeldungen für den Export im elektronischen AES-Verfahren

 

  • Zollabfertigung im Carnet-TIR-Verfahren und Erstellung von NCTS-TIR

 

  • Beantragung von Genehmigungen und Lizenzen sowie Überwachungsdokumenten.

 

Als zugelassener Ausführer (ZA) bieten wir Ausfuhranmeldungen und Abfertigungsmöglichkeiten mittlerweile in fast ganz Europa und Weltweit!

 

Beim Export nach Russland bzw. Import nach Deutschland aus Russland und Osteuropa bestehen teilweise besondere Zertifizierungsanordnungen. Wie die europäische CE Kennzeichnungspflicht gibt es in Russland und Osteuropa eine umfassende Zertifizierungspflicht für den Import und Export von Waren, das sogenannte GOST-R Zertifikat. Alle Waren müssen durch eine unabhängige Gesellschaft auf Konformität überprüft werden. Die russischen Gesetze sind besonders streng und Verstöße können sogar mit internationalen Gerichtsprozessen geahndet werden. Somit gilt beim Transport von unterschiedlichen Frachten nach Russland und Osteuropa besondere Aufmerksamkeit bei der Verzollung.

 

 

zoll-verzollung-import-export-min

Import, Export, Zoll. Fotolia Datei: #65522672 | Urheber: fotomek

 

Ob gelegentlich Waren ins Ausland gehen oder ob der Export von Gütern zum Kerngeschäft gehört, an der Grenze kommt kein Gut an einer ordnungsgemäßen Verzollung vorbei. Der Aufwand, der damit verbunden ist, hängt von vielen Faktoren ab. Neben dem Preis der auszuführenden Güter spielen auch das Gewicht und die Art der Ware eine wichtige Rolle. In jedem Fall muss aber eine vollständige und richtige Ausfuhranmeldung bei den zuständigen Zollbehörden eingehen. Das kann mitunter eine komplexe Angelegenheit sein. Aus diesem Grund nutzen viele Unternehmen professionelle Zollagenturen, die eine rechtlich einwandfreie und zügige Abfertigung am Zoll organisieren. Wir bringen für diese Aufgabe nicht nur die nötige Expertise mit. Auch unsere Erfahrung im internationalen Warenverkehr ist eine wichtige Stütze.

 

Was muss bei der Ausfuhranmeldung beachtet werden?

Eine schriftliche Ausfuhrgenehmigung muss über das automatisierte Exportsystem (EAS) in der elektronischen Zollverwaltung ATLAS übermittelt werden, wenn der Wert der auszuführenden Güter 1.000 Euro übersteigt oder das Gewicht der Waren 1.000 Kilogramm übersteigt. In allen anderen Fällen reicht eine sogenannte mündliche Anmeldung bei der Ausgangszollstelle. Sollte der Warenwert 3.000 Euro übersteigen, ist zusätzlich eine Anmeldung der Ausfuhr über das sogenannte zweistufige Anmeldeverfahren verpflichtend.

Bei der Ausfuhrdeklaration müssen Waren gemäß der Warennummer im elektronischen Zolltarif klassifiziert werden. Außerdem muss bestimmt werden, wer der Ausführer der Güter ist und damit die Zuständigkeit für die Ausfuhranmeldung besitzt.

 

Ausfuhranmeldung richtig ausfüllen

Nicht immer ist das korrekte Ausfüllen einer Zollanmeldung eine leichte Aufgabe. In vielen Fällen müssen Details beachtet werden, um eine zügige und rechtssichere Verzollung zu gewährleisten. Eine Ausfuhrdeklaration sollte aus mehreren Gründen professionell erstellt werden. Bei falschen oder zweifelhaften Angaben auf der Anmeldung kann es zu langen Verzögerungen beim Zoll kommen, was nicht nur Zeit in Anspruch nimmt, sondern auch den Export erheblich verteuert. Außerdem ist zu beachten, dass falsche Angaben auf einer Ausfuhrdeklaration unangenehme finanzielle Auswirkungen haben können. So ist es nur in sehr begrenztem Rahmen möglich, Ausfuhranmeldungen nachträglich zu korrigieren. Wurde in einer Deklaration ein falscher Ausführer angegeben, kann das zu einem Verlust der Ausfuhrerstattung führen, die ausschließlich an den Ausführer gezahlt wird.

 

Vorteile einer professionellen Zolldienstleistung

Wer bei der Verzollung von Exporten auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich an eine professionelle Zollagentur wenden. Unsere Zolldienstleistung zeichnet sich nicht nur durch Expertise aus. Wir bringen auch eine lange Erfahrung mit und sind im Rahmen des Europäischen Zollkodex zur sogenannten vereinfachten Zollanmeldung zugelassen. Die vereinfachte Zollanmeldung ersetzt die Bezeichnung „zugelassener Ausführer” und soll bis Mai 2019 flächendeckend eingeführt werden. Für Unternehmen bedeutet das, dass nach der Anmeldung einer Ausfuhr nur wenige Minuten vergehen, bis das benötigte Ausfuhrbegleitdokument im Verwaltungssystem ATLAS zur Verfügung steht. Das komplizierte Normalverfahren, bei dem die Waren zur Prüfung bei der Ausfuhrzollstelle vorgelegt werden müssen, entfällt in diesen Fällen. Neben einer rechtssicher und zuverlässigen Anmeldung beim Zoll ermöglichen wir somit auch eine zügige Abfertigung und einen schnellen und flexiblen Export.

Die Komplexität der Rechtslage variiert je nach Art der Güter oder dem Zielland. Unsere Zollagentur hat auch in schwierigem Umfeld einen Überblick über die relevanten Gesetze. Damit vermeiden wir für unsere Kunden schwerwiegende rechtliche Risiken beim Export.

Wir von der TRANSALEX Internationale Spedition GmbH garantieren Ihnen wunschgemäß eine schnelle und zuverlässige Zollabfertigung aller Export- und Import Ladungen, unabhängig von der Transportart.

 

Unsere Zoll-Dienstleistungen für den Export und Import aus Russland, GUS und Osteuropa:

  • Organisation des gesamten Zollabfertigungsprozesses der eingeführten Ladung;
  • Zollakkreditierung;
  • Export-Verzollung
  • Erstellung eines außen-wirtschaftlichen Vertrages in verschiedenen Sprachen (russisch, ukrainisch, polnisch);
  • schnelle Import-Zollabfertigung;
  • Flexibler Versand und Lieferung am Zielort;
  • Unterstützung bei der Produktionszertifizierung;
  • Erstellung optimaler Zollsysteme.

 

In Anbetracht der ständigen Änderungen im Gesetzbuch und allerlei Nuancen und Regeln der Zollabfertigung, können bei Missachtung der Gesetzesauflagen Schwierigkeiten bei der Verzollung in Russland und den GUS-Staaten auftreten. Im Zusammenhang mit sämtlichen Export- und Import-Zollabfertigungen ist unser Transportunternehmen stets bereit auch komplexe Aufgabenstellungen bei der Verzollung zu erfüllen.

 

Vertrauen Sie Ihren Import & Export aus und nach Russland und Osteuropa den Spezialisten von der TRANSALEX Spedition an!

 

Haben Sie eine spezielle Frage rund um die Zollabfertigung oder möchten Sie ein Angebot anfordern? Dann kontaktieren Sie uns gleich und lassen Sie sich ein individuelles und unverbindliches Angebot unterbreiten.

 

Hier geht es zu unseren Import/Export, Verzollung und Speditionleistungen:

 

Kontakt zu unserem Import- & Export-Spezialisten für Russland und Osteuropa-Logistik

 

Kontaktformular