Russland ist einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands im Osten und damit ein bedeutendes Ziel für die deutsche Exportwirtschaft. Die russische Wirtschaft hat in den vergangenen Jahrzehnten durch hohe Wachstumsraten auf sich aufmerksam gemacht und auch für die Zukunft verspricht Russland ein stetig wachsender Markt zu bleiben. Zu den Haupt-Exportgütern, die aus Deutschland nach Russland ausgeführt werden gehören neben Maschinen und Kraftwagen auch chemische und pharmazeutische Erzeugnisse sowie elektrische Ausrüstung und Geräte zur Datenverarbeitung.

Export & Import Russland

Weil Russland kein Teil des europäischen Wirtschaftsraumes ist und mit der Europäischen Union auch kein Freihandelsabkommen besteht, gilt für diese Exporte ein vergleichsweise hoher Aufwand für die korrekte Verzollung sowie die Einhaltung gegenseitiger Einfuhr- und Ausfuhrbestimmungen. Unser umfassender Zollservice und unsere langjährige Expertise im Russlandhandel bieten dafür die richtigen Voraussetzungen, um rechtssicher, schnell und effizient alle rechtlichen Hürden beim Export nach Russland, beispielsweise für die Ausfuhrdeklaration zu nehmen.

 

Zollservice für Russland-Exporte

Als erfahrene und kompetente Zollagenten übernehmen wir neben der Spedition von Gütern nach Russland auch alle Verwaltungsaufgaben im Zuge des Zollprozesses. Besonders im komplizierten Regulierungsumfeld im Zusammenhang mit Russland sind unsere Import & Export Experten in der Lage, schnell und rechtssicher Waren durch den Zoll zu befördern. Eine Ausfuhr muss immer dann elektronisch über das Zollsystem Atlas angemeldet werden, wenn der Wert der exportierten Waren 1.000 Euro übersteigt oder mehr als 1.000 Kilogramm wiegt. Übersteigt der Warenwert darüber hinaus auch die wichtige Schwelle von 3.000 Euro, muss sie zusätzlich auch über das sogenannte zweistufige Anmeldeverfahren gemeldet werden.

Alle Waren müssen für die Verarbeitung beim Zoll entsprechend ihrer Warennummer im elektronischen Zolltarif gekennzeichnet werden. Besonders die Feinheiten im Zollverfahren bei Russland Exporten erfordern für diesen Prozess Expertise, Erfahrung und gebündelte Kompetenz. Als erfahrener Zolldienstleister im Handel mit Russland und Osteuropa sind wir in der Lage, alle diese Voraussetzungen zu erfüllen und Ihre Ware schnell und zuverlässig über durch den Zoll zu bringen. So sorgen wir dafür, dass die Ausfuhranmeldung für Ihre Fracht rechtssicher und rechtzeitig bereitsteht.

 

 

zoll-verzollung-import-export-min

Import, Export, Verzollung für Russland. Fotolia Datei: #65522672 | Urheber: fotomek

 

See- und Flughäfen mit Zoll

Einfuhren mit einem Zoll sind in Russland an folgenden See- bzw. Flughäfen möglich:

Liste der Zollseehäfen:

  • Wyborg, Noworossijsk, Machatschkala, St. Petersburg, Magadan, Kaliningrad, Nachodka, Murmansk und Archangelsk

Liste der Zollflughäfen:

  • St. Petersburg, Brjansk, Irkutsk, Krasnojarsk, Jushno-Sachalinsk, Kasan, Ulan-Ude, Machatschkala, Moskau, Ufa und Bratsk

 

Besondere Importvorschriften für Russland

Beim Export von Waren nach Russland ist besonders zu beachten, dass Einfuhrbeschränkungen- und Verbote für bestimmte Waren gelten. Das betrifft vornehmlich die Einfuhr bestimmter ausgewählter Lebensmittel aus der EU, die nach Russland eingeführt werden sollen. Die Einfuhr anderer Waren nach Russland unterliegt wiederum bestimmten Einschränkungen. Dabei kann es sich um bestimmte Anforderungen an die Kennzeichnung der Güter oder um Lizenzierungen handeln, die für die Einfuhr nachgewiesen werden müssen. Vonseiten der EU gelten für Ausfuhren nach Russland die gängigen Vorschriften für Ausfuhren in Drittländer. Daneben ist allerdings zu beachten, dass auch die EU bestimmte Ausfuhren nach Russland beschränkt bzw. verbietet. Um eine reibungslose Abfertigung beim Zoll zu garantieren, sorgen unsere Zollexperten daher für eine eingehende Prüfung dieser Vorschriften und der Einhaltung durch das Exportunternehmen.

 

Zollbestimmungen und die Eurasische Wirtschaftsunion

Russland ist Teil der Eurasischen Wirtschaftsunion (kurz EAWU), zu der sich neben Russland auch die Länder Kasachstan, Kirgisistan, Armenien und Belarus zusammengeschlossen haben. Darin ist der Verkehr von Waren, Arbeitskraft, Dienstleistungen sowie Kapital zwischen den Mitgliedern geregelt. Für diese Staaten gilt durch den Zusammenschluss ein vereinheitlichter Zolltarif. In dem einheitlichen Zollgebiet gelten somit auch die gleichen Beschränkungen und Verbote im Zusammenhang mit der Ein- und Ausfuhr von Waren. Einheitlich ist in diesem Wirtschaftsraum auch die Zollabfertigung. So müssen Waren, die in die Union eingeführt werden sollen vorab elektronisch angemeldet werden. Dieses Verfahren ist für alle 5 Staaten gleich.

 

Erforderliche Zertifizierungen für Russland Import & Export

Wer Waren nach Russland exportieren möchte, muss bestimmte Zertifikate für die Güter nachweisen, die in das Land eingeführt werden sollen. Für Möbel, Elektrogeräte oder Haushaltsgeräte, aber auch Lebensmittel und einige chemische Erzeugnisse muss ein Nachweis über die sogenannte Konformität erbracht werden. Dieser Konformitätsnachweis wird sichergestellt, dass die Ware den in Russland geltenden Bestimmungen entspricht, also mit den in Russland produzierten Gütern mindestens gleichwertig ist und die Qualitätsstandards des Landes erfüllt. Pflanzen und Tiere dürfen nach Russland nur dann eingeführt werden, wenn anerkannte Zeugnisse über deren Gesundheit vorgelegt werden können. Für den Import einiger Produkte nach Russland bedarf es zu dem der staatlichen Registrierung. Damit soll sichergestellt werden, dass Krankheitserreger, Seuchen oder giftige Stoffe nicht ins Land gebracht werden. Durch diese Registrierung ist die bis 2010 in Russland geltende Hygienezertifizierung ersetzt worden. Die staatliche Registrierung kann in einem beliebigen Land der Eurasischen Wirtschaftsunion vorgenommen werden. Der weitere Transport in andere Mitgliedstaaten gilt damit als genehmigt.

 

Die Einfuhrumsatzsteuer

Neben den Zolltarifen gilt für nach Russland importierte Güter zudem die sogenannte Einfuhrumsatzsteuer. Damit ist sichergestellt, dass auch auf importierte Waren Mehrwertsteuer erhoben wird. Für die Berechnung der Mehrwertsteuer legt Russland bei der Einfuhr den Zollbetrag und den Zollwert der Waren zugrunde. Daneben können bei der Einfuhr auch andere Abgaben und Gebühren fällig werden, die der Exporteur berücksichtigen muss. Unsere Zollagentur kümmert sich in ihrem integrierten Service auch um diese Aspekte der Einfuhr und des Zollprozesses.

Hohe Dynamik bei Zollvorschriften in Russland

Besonders im Handel mit Russland und den GUS-Staaten zeigt sich zudem eine hohe Dynamik bei den Ausfuhrbestimmungen. Regelmäßig werden hier neue Verordnungen geschaffen und der rechtliche Rahmen verschoben. Um stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben, kümmert sich unsere Zollagentur um die rechtliche Absicherung Ihrer Exporte.

 

Zollservice für den Export und Import aus und nach Russland:

  • Zollakkreditierung
  • Organisation des gesamten Zollabfertigungsprozesses der eingeführten Ladung
  • Unterstützung bei der Produktionszertifizierung
  • Erstellung optimaler Zollsysteme
  • Export-Verzollung
  • Import-Verzollung

 

Des Weiteren bieten wir Ihnen folgende Ausfuhrleistungen an:

  • Zollabfertigung im Carnet-TIR-Verfahren und Erstellung von NCTS-TIR
  • Importverzollung zum freien Verkehr im elektronischen ATLAS-Verfahren an allen deutschen Zollämtern, auch in Häfen und an Flughäfen, sowie an den meisten Zollämtern Weltweit
  • Anfertigung von Ausfuhranmeldungen für den Export im elektronischen AES-Verfahren
  • Beantragung von Genehmigungen und Lizenzen sowie Überwachungsdokumenten.

 

Als zugelassener Ausführer (ZA) bieten wir Ausfuhranmeldungen und Abfertigungsmöglichkeiten mittlerweile in ganz Europa und Weltweit! Im Zusammenhang mit sämtlichen Export- und Import-Zollabfertigungen ist unsere Zollagentur stets bereit auch komplexe Aufgabenstellungen bei der Verzollung zu erfüllen. Informieren Sie sich hier auch über unseren Export & Import Zollservice für die Ukraine.

 

Haben Sie eine spezielle Frage rund um die Zollabfertigung oder möchten Sie ein Angebot anfordern? Dann kontaktieren Sie uns gleich und lassen Sie sich ein individuelles und unverbindliches Angebot unterbreiten.

Kontakt zu unserem Import- & Export-Spezialisten für Russland-Logistik

 

Kontaktformular


Datenschutzerklärung ansehen
(Pflichtfeld) Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.