Im Zuge der Globalisierung und der Internationalisierung der Logistikwirtschaft werden auch die Risiken für die Supply Chain immer größer. Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) veranstaltete ein Forum zum Thema „Risikomanagement in Spedition und Logistik“ das auf der Leitmesse „transport logistic“ in München eine hohe Resonanz fand. Der vorausschauende Umgang mit Risiken und die wirtschaftlichen Folgen von Problemen in der Logistikkette, war eines der Hauptthemen in den Expertenvorträgen. Weitere Themen waren die rechtlichen Aspekte internationaler Lieferketten und die versicherungstechnischen Möglichkeiten (u.a. Transportversicherungen) zur Absicherung logistischer Risiken.

 

Weitere interessante Beiträge aus der Logistikwelt:

 

Transalex Internationale Spedition – Ihr Logistikpartner für Russland-Transporte.