Wie alles im Leben befindet sich auch die Logistik- und Transportbranche im ständigen Wandel und entwickelt sich weiter. Innovative Technologien verändern nachhaltig die Auftragsabwicklung, den Transport und die Lagerung von Waren. Um Sie auf dem Laufenden zu halten, haben wir ausführlich recherchiert und stellen Ihnen im Nachfolgenden die neuesten Trends aus der Logistikwelt vor:

 

Logistik- und Transport-Trends 2014 / 2015

Logistik-Trends 2014 / 2015

 

 

Trend Nr. 1 Green Logistik

Ein verantwortungsbewusster Umgang mit Umwelt und Ressourcen ist für die Logistikbranche von besonderer Bedeutung. In der nachhaltigen Logistik geht es nicht nur um die Reduktion des Treibhausgases CO2, sondern auch um die Verknüpfung von Ökologie und Ökonomie durch funktionierende Schnittstellen und branchenübergreifende Lösungen zwischen Wirtschaft und Politik. Neben Maßnahmen im Bereich Verkehr, sind auch stationäre Maßnahmen erforderlich wie die Gestaltung umweltfreundlicher Logistikprodukte sowie die Nutzung von regenerativen Energiequellen.

 

Trend Nr. 2 Bündelung von Transporten

Durch die Bündelung von Transporten und Warenströmen lassen sich Skaleneffekte erzeugen, die zu Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen führen. Besonders beliebt ist der Sammelverkehr, der zu großen Kosteneinsparungen führen kann und dazu auch noch die Umwelt schont.

 

Trend Nr. 3 Flexible Logistikketten

Von der Versorgung der Produktionsstätten mit Waren bis zur Lieferung an den Verkaufsstellen sind flexible Logistikketten und Servicebausteine nötig, die sich an die Anforderungen von Herstellern, Groß- und Einzelhändlern ausrichten.

 

Trend Nr. 4 RFID Nutzung

Die steigende Komplexität logistischer Systeme durch große globale Netzwerke, wachsender Dynamik und wachsenden Datenmengen ist eine Automatisierung der Prozessketten in der Logistik von entscheidender Bedeutung. Die RFID Nutzung in der Logistik bietet schnelle Vernetzung und Transparenz. Dadurch können Prozesse beschleunigt und Abläufe vereinfacht werden. Durch die Minimierung von Fehlern kann die Leistung der gesamten Logistikkette gesteigert werden. Interessante Konzepte und Anwendungsgebiete von RFID im Bereich Logistik finden Sie unter dem folgenden Link.

 

Trend Nr. 5 Innovative Fahrzeugkonzepte

Durch innovative Fahrzeugkonzepte kann die Wertschöpfung in der Logistikkette enorm gesteigert werden. Seit einigen Jahren arbeiten diverse Forschungseinrichtungen daran neue und bahnbrechende Mobilitätskonzepte für den Nah- und Fernverkehr zu entwickeln, und damit branchenübergreifende Lösungen zu schaffen für die Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt sowie dem Schienenfahrzeugbau. Auch selbstfahrende LKW´s sind auf dem Vormarsch und werden schon in diesem Jahr von Daimler Deutschland vorgestellt, wie die NTU Spedition aus Nürnberg berichtet.

 

Logistik Trend Nr. 6 Nutzung von Frachtbörsen

Um die Auslastung von Fahrzeugen zu optimieren werden Frachtbörsen immer beliebter. Hersteller oder Versender forschen dort nach Transportmöglichkeiten für ihre Waren. Durch die Frachtbörse werden Verträge zwischen Verlader und Transportunternehmen geschlossen. Die stetig steigende Nutzung mobiler und internetfähiger Endgeräte macht den Zugriff auf mobile Frachtbörsen immer beliebter.

 

Sie haben noch einen interessanten Trend für das Jahr 2015 der in dieser Liste gehört? Teilen Sie uns diesen mit und diskutieren Sie mit uns. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

Weitere interessante Beiträge:

 

TRANSALEX Internationale Spedition – Ihr Logistikpartner für Osteuropa- & Russland-Transporte.

 

Foto: © Daimler Deutschland.